Faszienmobilisation

Faszienmobilisation Saarbrücken

Über die Faszienmobilisation kann man die Lage der Muskeln und deren Funktion im Körper nachhaltig positiv beeinflussen.

Durch die sich in den letzten Jahren intensivierende Faszienfoschung werden nicht nur neue Erkenntnisse rund um das Bindegewebe des Menschen gewonnen, sondern auch auch über deren Therapie und das entsprechende professionelles Training.

Veränderungen der Faszien können z.B. zu Veränderungen des Muskelgewebes führen. Diese lassen sich durch manuellen Druck lösen und mobilisieren.

Als Faszientraining werden Übungen bezeichnet, die zur Mobilisation der Faszie gedacht sind. Ein wichtiger Hintergrund zur Entwicklung des Faszientrainings ist die Erkenntnis, dass die überwiegende Mehrheit der Überlastungsschäden im Sportbereich nicht die Muskelfasern, Knochen, Bandscheiben oder kardiovaskulären Strukturen betreffen, sondern auf ein Versagen des faserigen, kollagenen Bindegewebes des Bewegungsapparates zurückzuführen ist.

Selbst die sogenannten Muskelfaserrisse treten fast nie innerhalb der roten Muskelfasern auf, sondern in deren weißlich kollagenen Faserverlängerungen.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Fragen zum Thema Faszienmobilisation?

Kontaktieren Sie uns